Sie sind hier: Home > Regional >

Ab August neue Tarife im Mitteldeutschen Verkehrsverbund

Leipzig  

Ab August neue Tarife im Mitteldeutschen Verkehrsverbund

18.03.2019, 19:28 Uhr | dpa

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) plant für den 1. August 2019 mehrere Tarifänderungen. So werden etwa neue preiswerte Angebote für Schüler und Auszubildende geschaffen, wie der MDV am Montag mitteilte. In Leipzig blieben die Tarife gleich, in Halle und den fünf Landkreisen hingegen würden die Preise leicht erhöht. Zudem werde die Altersgrenze für Kinderfahrscheine von 13 auf 14 Jahre erhöht. Die Änderung bedürften noch der Zustimmung der Genehmigungsbehörden, hieß es.

Der MDV erweitert ab dem 15. Dezember 2019 außerdem sein Gebiet. In den S-Bahnen und Regionalzügen nach Dessau-Roßlau und in die Landkreise Wittenberg und Anhalt-Bitterfeld gelte dann der MDV-Tarif. Damit wachse der östliche Teil Sachsen-Anhalts verkehrstechnisch mit dem Großraum Leipzig/Halle zusammen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal