Sie sind hier: Home > Regional >

Plakette erinnert künftig an Zerstörung von Altstadt

Frankfurt am Main  

Plakette erinnert künftig an Zerstörung von Altstadt

19.03.2019, 05:51 Uhr | dpa

Plakette erinnert künftig an Zerstörung von Altstadt. "Goldene Waage" in Frankfurter Altstadt

Die "Goldene Waage" steht in der rekonstruierten Altstadt. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv (Quelle: dpa)

An die Zerstörung der Frankfurter Altstadt vor 75 Jahren soll künftig wieder eine Plakette erinnern. Wie das Kulturdezernat und die zuständige DomRömer GmbH übereinstimmend bestätigten, soll die Bronzearbeit des Künstlers Willi Schmidt (1924-2011) voraussichtlich im kommenden Jahr in das Pflaster vor dem Prunkgebäude "Goldene Waage" eingelassen werden. Ein genauer Termin stehe noch nicht fest.

Es werde zuvor noch darüber gesprochen, ob die Tafel mit einem ergänzenden Text versehen werde. Sie war vor dem umstrittenen Wiederaufbau der Altstadt vor der benachbarten Schirn Kunsthalle angebracht, wurde aber wegen der Umgestaltung des Areals entfernt und eingelagert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal