Sie sind hier: Home > Regional >

Abgeordneter Promny kandidiert als FDP-Generalsekretär

Wiesbaden  

Abgeordneter Promny kandidiert als FDP-Generalsekretär

19.03.2019, 15:13 Uhr | dpa

Abgeordneter Promny kandidiert als FDP-Generalsekretär. Ansicht des hessischen Landtags

Das Gebäude des hessischen Landtags. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv (Quelle: dpa)

Der Landtagsabgeordnete Moritz Promny will neuer Generalsekretär der hessischen FDP werden. Promny werde sich auf dem Landesparteitag am 6. April in Wetzlar zur Wahl stellen, sagte der hessische FDP-Landesvorsitzende Stefan Ruppert am Dienstag in Wiesbaden. Die bisherige Generalsekretärin, die Bundestagsabgeordnete Bettina Stark-Watzinger, kandidiere bei den turnusgemäßen Vorstandswahlen als stellvertretende Vorsitzende.

Ruppert selbst will nach eigenen Worten Landesvorsitzender bleiben. Der Bundestagsabgeordnete ist seit 2014 Chef der hessischen FDP. Mit Promny als Generalsekretär wäre der Vorstand gut mit der Landtagsfraktion vernetzt, sagte Ruppert.

Der 38-jährige Promny aus dem Odenwald zog nach der Wahl im Herbst erstmals in den Hessischen Landtag ein. Der Vater von drei Kindern ist mit einer Britin verheiratet. Der Rechtsanwalt führt ein mittelständisches Unternehmer in der Baubranche.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal