Sie sind hier: Home > Regional >

OHB macht Geschäfte für mehr als eine Milliarde Euro

Bremen  

OHB macht Geschäfte für mehr als eine Milliarde Euro

20.03.2019, 10:24 Uhr | dpa

Der Raumfahrt- und Technologiekonzern OHB in Bremen hat vergangenes Jahr erstmals eine Gesamtleistung von mehr als einer Milliarde Euro erzielt. Vorstandschef Marco Fuchs führte den Zuwachs von 16 Prozent im Vergleich zu 2017 auf die boomende nutzerorientierte Raumfahrt zurück, auf die Beobachtung von Wetter, Klima und Umwelt durch Satelliten. "Die Erdbeobachtung ist für uns in diesem Jahr das Flaggschiff", sagte Fuchs am Mittwoch in Bremen. Der operative Gewinn des Satellitenbauers wuchs um 8 Prozent auf 47,7 Millionen Euro. Für 2019 erwartet Fuchs Umsatz und Gewinn in ähnlicher Höhe. OHB ist nach Firmenangaben der drittgrößte europäische Raumfahrtkonzern hinter Airbus Defence and Space und Thales Alenia und beschäftigt weltweit über 2700 Mitarbeiter.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal