Sie sind hier: Home > Regional >

Kein Abschluss möglich: Panne bei Lehrerausbildung

Oldenburg  

Kein Abschluss möglich: Panne bei Lehrerausbildung

20.03.2019, 18:13 Uhr | dpa

Ein Fehler in der Lehrerausbildung in Bremerhaven wird zum Prüffall für die Behörden. Wie die "Nordsee-Zeitung" am Mittwoch berichtete, begannen Sozialpädagogen aus der Stadt einen Studiengang an der Uni Oldenburg, wo der nötige Masterabschluss allerdings gar nicht möglich ist. "Das wäre aber Voraussetzung für eine Anstellung als Lehrer mit allen Rechten und Pflichten", sagte ein Sprecher der Stadt. Der Schuldezernent habe deshalb um eine dienstrechtliche Prüfung des Vorgangs gebeten.

Nach Angaben des Sprechers sind von der Panne 21 Teilnehmer betroffen, die in dem gemeinsamen Modellprojekt der Uni Oldenburg und der Bremerhavener Schulbehörde eine berufsbegleitende Weiterbildung zum Sonderpädagogen machen wollten. Erst in der Auftaktveranstaltung sollen sie erfahren haben, dass der Studiengang gar nicht ausreichend akkreditiert ist. Es handele sich dabei "um ein Zertifikatsstudium, das inhaltlich, aber bislang nicht formal die Voraussetzung für den berufsbegleitenden Seiteneinstieg erfüllt", sagte ein Sprecher der Uni gegenüber der "Nordsee-Zeitung".

Dem Vernehmen nach soll es sich um eine Fehleinschätzung von Schulaufsichtsbeamten handeln. Wie es nun weitergeht, sei noch unklar, sagte der Stadtsprecher. "Alle Beteiligten finden sich aber in aussichtsreichen Gesprächen für eine Lösung."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal