Sie sind hier: Home > Regional >

Werra-Meißner-Kreis lässt Suedlink-Planung überprüfen

Eschwege  

Werra-Meißner-Kreis lässt Suedlink-Planung überprüfen

21.03.2019, 06:01 Uhr | dpa

Werra-Meißner-Kreis lässt Suedlink-Planung überprüfen. Ein Strommast in der Abenddämmerung

Ein Strommast in der Abenddämmerung. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv (Quelle: dpa)

Der Werra-Meißner-Kreis lässt den voraussichtlichen Verlauf der Stromtrasse Suedlink in Hessen untersuchen. Man habe ein externes Fachgutachten in Auftrag gegeben, um den vorgesehenen Trassenkorridor zu betrachten und mit Alternativen zu vergleichen, sagte der Erste Kreisbeigeordnete Rainer Wallmann (Grüne). Ende Februar hatten die Netzbetreiber Tennet und TransnetBW den voraussichtlichen Streckenkorridor vorgestellt, den die Nord-Süd-Leitung nehmen soll. Dieser führt in Hessen nur durch den Werra-Meißner-Kreis.

Auch Thüringen wäre von dem neuen Streckenverlauf betroffen. Die Landesregierung hatte im Januar Klage beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eingereicht. Sie will erreichen, dass ein alternativer Vorschlag von Thüringen für den Streckenverlauf stärker berücksichtigt wird.

In Hessen erklärte Wallmann, man wolle den Abwägungsprozess untersuchen, der zu dieser vorläufigen Entscheidung geführt habe. "Wir wollen einen sachlich-fachlichen Abwägungsprozess, eine politische Entscheidung akzeptieren wir nicht", sagte er. Sollte der Trassenkorridor beispielsweise nur durch Hessen verlaufen, um andere Bundesländer zu besänftigen, werde man sich mit allem Rechtsmitteln gegen eine solche politische Entscheidung wehren.

Die Bundesnetzagentur entscheidet über den Suedlink-Verlauf voraussichtlich Ende 2019.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal