Sie sind hier: Home > Regional >

Kinderwagen angesteckt: Sechs Verletzte

Annaberg-Buchholz  

Kinderwagen angesteckt: Sechs Verletzte

21.03.2019, 08:25 Uhr | dpa

Kinderwagen angesteckt: Sechs Verletzte. Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht in einer Straße

Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht in einer Straße. Foto: Arnulf Stoffel/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Brand in einem Mietshaus in Annaberg-Buchholz (Erzgebirgskreis) sind vier Kinder und zwei Erwachsene verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war am Mittwochabend offenbar ein im Hausflur abgestellter Kinderwagen von Unbekannten angesteckt worden. Die Feuerwehr habe den Brand schnell löschen können.

Dennoch erlitten drei Jungen im Alter von vier bis elf Jahren, ein dreijähriges Mädchen sowie zwei Frauen im Alter von 36 und 37 Jahren Rauchvergiftungen. Alle sechs Hausbewohner wurden zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung aufgenommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal