Sie sind hier: Home > Regional >

SSC Schwerin verliert gegen VC Wiesbaden mit 1:3

Schwerin  

SSC Schwerin verliert gegen VC Wiesbaden mit 1:3

21.03.2019, 20:59 Uhr | dpa

Die Volleyballerinnen des deutschen Meisters und Pokalsiegers SSC Palmberg Schwerin gehen als Tabellen-Zweite in die Playoff-Viertelfinals. Das Team von Trainer Felix Koslowski unterlag am Donnerstagabend in der heimischen Palmberg Arena dem VC Wiesbaden mit 1:3 (24:26, 24:26, 25:21, 21:25). Damit können die Schwerinerinnen nach der zweiten Heimniederlage der Saison Tabellenführer Allianz MTV Stuttgart nicht mehr von der Spitze verdrängen.

Vor dem letzten Spieltag am kommenden Samstagabend haben die Schwäbinnen, die den SC Potsdam empfangen, 58 Punkte auf ihrem Konto. Der SSC, der daheim gegen den Tabellenletzten VCO Berlin spielt, folgt vier Punkte dahinter.

Beste Schweriner Spielerin war vor 1716 Zuschauern die amerikanische Außenangreiferin McKenzie Adams, die 24 Punkte holte. Für die Gastgeberinnen war es nach 109 Spielminuten die dritte Heimniederlage in Folge gegen den VC Wiesbaden, der sich als Tabellen-Achter damit unabhängig von den Resultaten des letzten Spieltags für die Playoffs qualifizierte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal