Sie sind hier: Home > Regional >

Westhagemann erfreut über weniger Flugverspätungen

Hamburg  

Westhagemann erfreut über weniger Flugverspätungen

22.03.2019, 15:06 Uhr | dpa

Westhagemann erfreut über weniger Flugverspätungen. Eine Maschinen ist auf der Rollbahn am Flughafen Hamburg

Hamburger Flughafen. Foto: Christian Charisius/Archiv (Quelle: dpa)

Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) ist beim Thema Flugverspätungen auf Distanz zu seinem Grünen-Umweltkollegen Jens Kerstan gegangen. Er freue sich, dass Maßnahmen wie Ordnungsgelder griffen, sagte Westhagemann am Freitag zum Rückgang der Flugverspätungen. "Wir haben immer gesagt, dass das Ganze ein Prozess ist und wir sukzessive besser werden wollen."

Umweltsenator Kerstan hält die bisherigen Regelungen dagegen für nicht ausreichend und hat ehrgeizigere Maßnahmen zum Schutz der Anwohner vor Fluglärm angemahnt. Nach Angaben des Flughafens sind die Verspätungen nach 23 Uhr deutlich rückläufig. Von Dezember 2018 bis Februar 2019 seien sie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als ein Drittel zurückgegangen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal