Sie sind hier: Home > Regional >

Remondis eröffnet Sortieranlage für Kühlschrank-Plastikmüll

Lünen  

Remondis eröffnet Sortieranlage für Kühlschrank-Plastikmüll

22.03.2019, 15:25 Uhr | dpa

Remondis eröffnet Sortieranlage für Kühlschrank-Plastikmüll. Das Logo von Remondis

Remondis. Foto: Bernd Thissen (Quelle: dpa)

Tausende Tonnen Plastik aus deutschlandweit verschrotteten Kühlschränken landen künftig in einer Sortieranlage des Recyclingkonzerns Remondis in Lünen. Rund 10 000 Tonnen Kunststoff aus solchen Geräten sollen dort pro Jahr verarbeitet werden - rein rechnerisch wäre das den Angaben zufolge fast die Hälfte des Jahresvolumens von 25 000 Tonnen in Deutschland. Die zwölf Millionen Euro teure Sortieranlage wurde an diesem Freitag in Lünen eröffnet.

Mit der Investition will Remondis auch neue Kundengruppen anpeilen. So gibt es Gespräche mit Kühlschrankherstellern, damit diese die wieder aufbereiteten Stoffe kaufen und in neuen Geräten verwenden. Derzeit gebe es noch keine Kühlschränke im deutschen Handel aus Recycling-Kunststoff, sagte Ralf Mandelatz, Geschäftsführer von Remondis Recycling. Bisher wird recyceltes Plastik zum Beispiel in der Autobranche und im Gartenbau verwendet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal