Sie sind hier: Home > Regional >

Hamburger Verleger Meyer mit Kurt-Wolff-Preis ausgezeichnet

Hamburg  

Hamburger Verleger Meyer mit Kurt-Wolff-Preis ausgezeichnet

22.03.2019, 15:50 Uhr | dpa

Der Verleger und Gründer des Hamburger Merlin-Verlags, Andreas J. Meyer, ist mit dem diesjährigen Kurt-Wolff-Preis geehrt worden. Der 91-Jährige nahm die mit 26 000 Euro dotierte Auszeichnung am Freitag auf der Leipziger Buchmesse entgegen. Mit seiner 62-jährigen Geschichte gehört der Merlin-Verlag zu den ältesten unabhängigen Verlagen in Deutschland. Die Auszeichnung komme für ihn genau zur richtigen Zeit, sagte Meyer in seiner Dankesrede. "Hätte ich ihn früher bekommen, wäre das Geld längst ausgegeben."

Der mit 5000 Euro dotierte Förderpreis geht an den Verlag Edition Fototapeta. Die Kurt-Wolff-Stiftung vergibt die jährliche Ehrung seit 2001. Sie vertritt die unabhängigen Verlage, von denen sie nach eigenen Angaben mehr als 100 zu ihrem Freundeskreis zählt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal