Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei zieht Sportwagen aus dem Verkehr

Essen  

Polizei zieht Sportwagen aus dem Verkehr

24.03.2019, 14:42 Uhr | dpa

Nach einem mutmaßlich illegalen Autorennen in Essen hat die Polizei zwei Sportwagen beschlagnahmt. Laut Polizeibericht vom Sonntag fuhren die Männer im Alter von 52 und 25 Jahren am Samstag nebeneinander mit starker Beschleunigung und benutzten auch die Gegenfahrbahn. Durch die lauten Motorengeräusche und die auffällig schnellen Sportwagen alarmierte Passanten riefen die Polizei. Die Beamten stellten die Männer wenig später an einer Tankstelle. Beide Autos gehörten offenbar dem 52-Jährigen, nach Angaben der Polizei fehlten einige vorgeschriebene Kennzeichen. Die Männer mussten ihre Führerscheine abgeben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal