Sie sind hier: Home > Regional >

Magdeburg bleibt in der Erfolgsspur gegen Minden

Minden  

Magdeburg bleibt in der Erfolgsspur gegen Minden

24.03.2019, 15:29 Uhr | dpa

Der SC Magdeburg bleibt in der Handball-Bundesliga in der Erfolgsspur. Der Tabellenvierte setzte sich am Sonntag mit 27:25 (11:11) bei GWD Minden durch und holte sich damit den siebten Sieg in Serie. Bester Werfer der Mannschaft von Trainer Bennet Wiegert war der überragende Däne Michael Damgaard mit elf Treffern. Bei den Ostwestfalen, die das Spiel aufgrund ihrer starken Abwehrarbeit lange Zeit eng gestalteten, war Nationalspieler Marian Michalczik einer von fünf Akteuren, denen jeweils vier Tore gelangen.

Der VfL Gummersbach dagegen findet auch unter dem neuen Trainer Torge Greve keinen Weg aus der sportlichen Misere. Der Traditionsclub unterlag im Derby dem Bergischen HC mit 22:29 (11:14) und bleibt damit Drittletzter. Für den VfL war es die fünfte Niederlage in Serie.

Auch der SC DHfK Leipzig steckt weiter im Tabellenkeller fest. Gegen die MT Melsungen verloren die Sachsen mit 26:29 (12:18).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: