Sie sind hier: Home > Regional >

Keine neuen Hinweise auf vermisste Katharina

Langwedel  

Keine neuen Hinweise auf vermisste Katharina

25.03.2019, 10:37 Uhr | dpa

Keine neuen Hinweise auf vermisste Katharina. Schild "Polizei"

Ein Schild "Polizei" ist zu sehen. Foto: Jan Woitas/Archiv (Quelle: dpa)

Die öffentliche Suche nach der seit sechs Wochen vermissten Katharina aus Langwedel (Landkreis Verden) hat bislang keine neuen Ergebnisse gebracht. Es sei noch unklar, ob es sich bei einer in der vergangenen Woche in Verden gesichteten Tramperin um die die 15-Jährige handelte, teilte die Polizei am Montag mit. Am Donnerstag hatten Zeugen an zwei Stellen in Verden eine Tramperin beobachtet, die der Jugendlichen ähnlich sah. Katharina ist seit dem 12. Februar verschwunden. Zunächst war davon ausgegangen worden, dass das Mädchen wegen eines Streits nicht nach Hause zurückgekommen war. Inzwischen wird aber eine Straftat nicht mehr ausgeschlossen. Die Ermittler suchen Zeugen, die Katharina gesehen haben könnten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal