Sie sind hier: Home > Regional >

Gebrauchte Benziner weiterhin gefragter als Diesel

Wiesbaden  

Gebrauchte Benziner weiterhin gefragter als Diesel

25.03.2019, 11:42 Uhr | dpa

Gebrauchte Benziner weiterhin gefragter als Diesel. Benzin tropft aus einem Tank

Aus einem Tankrüssel tropft Benzin. Foto: Oliver Berg/Archiv (Quelle: dpa)

Trotz rückläufiger Diesel-Verkaufszahlen sind im Februar erneut mehr Gebrauchtwagen in Hessen gekauft worden. Nach Angaben des Kfz-Gewerbes vom Montag sind vor allem die Verkäufe von Benzinern gestiegen. In dem vergangenen Monat sind demnach 28 601 Benziner (Vorjahr: 26 267) auf neue Besitzer umgeschrieben worden. Zweistellige Einbußen gab es hingegen für gebrauchte Diesel-Pkw. Gerade einmal 12 915 Diesel-Fahrzeuge (Vorjahr: 14 451) wechselten die Besitzer. Hintergrund sind Unsicherheiten über mögliche Fahrverbote in den Städten wegen des zu hohen Stickoxidausstoßes der Diesel-Motoren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal