Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Männer nach Verfolgungsjagd an Seenplatte gefasst

Neubrandenburg  

Zwei Männer nach Verfolgungsjagd an Seenplatte gefasst

26.03.2019, 15:36 Uhr | dpa

Zwei Männer nach Verfolgungsjagd an Seenplatte gefasst. Polizei mit Blaulicht

Zwei Männer nach Verfolgungsjagd an Seenplatte gefasst. Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei über mehr als 40 Kilometer haben sich zwei Männer an der Mecklenburgischen Seenplatte geliefert. Wie eine Polizeisprecherin in Neubrandenburg am Dienstag sagte, sollte der Wagen der Männer am späten Montagabend in Neubrandenburg angehalten werden. Die beiden Männer hielten aber nicht, sondern beschleunigten auf der Bundesstraße 96 nach Neustrelitz und konnten erst mit Hilfe anderer Polizeiwagen an der B198 in Mirow gestoppt werden.

Der 31 Jahre alte Fahrer, der aus Schleswig-Holstein kommt, stand vermutlich unter Drogen, wie ein Vortest belegte. Der 23 Jahre alte Beifahrer aus der Müritzregion versuchte zu flüchten, biss einen Beamten und wurde in Gewahrsam genommen. Der angetrunkene Beifahrer, bei dem Betäubungsmittel gefunden wurden, durfte erst am Dienstag wieder gehen. Gegen beiden Männer werde nun ermittelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal