Sie sind hier: Home > Regional >

Santiano spielt für Welterbe Haithabu-Danewerk

Busdorf  

Santiano spielt für Welterbe Haithabu-Danewerk

02.04.2019, 08:58 Uhr | dpa

Santiano spielt für Welterbe Haithabu-Danewerk. Santiano bei einem Konzert

Die Band Santiano bei einem Konzert. Foto: Georg Wendt/Archivbild (Quelle: dpa)

Santiano spielt auf der Museumsinsel Schloss Gottorf für das Unesco-Welterbe Haithabu-Danewerk. Auf Einladung der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen will die Band am 20. September gemeinsam mit bis zu 7500 Freunden und Fans nachträglich die von ihnen vielbejubelte Welterbe-Ernennung feiern, wie die Stiftung mitteilte. Die Schirmherrschaft für das Open-Air-Konzert hat Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) übernommen.

Da die Band für ihren Auftritt auf der Schleswiger Schlossinsel auf ihr Honorar verzichtet, wird es dem Veranstalter möglich sein, Überschüsse aus dem Kartenverkauf Projekten im Welterbe Haithabu-Danewerk zur Verfügung zu stellen. "Wir Gottorfer freuen uns wirklich sehr, dass Santiano kommt, um mit uns gemeinsam die Unesco-Ernennung von Haithabu und Danewerk zu feiern", sagte Guido Wendt, Vorstandsmitglied der Stiftung Schloss Gottorf.

Die Mitglieder von Santiano, die alle in der Region zwischen Flensburg und Schleswig beheimatet sind, gehören den Angaben zufolge nicht erst seit der Ernennung von Haithabu und Danewerk zu den bekanntesten Botschaftern der berühmten Wikingersiedlung und ihrer Geschichte. So wurde das Video zu ihrem Hit "Mädchen von Haithabu" bei den Wikinger Häusern produziert, und für ihr jüngsten Album "Im Auge des Sturms" brachten sie eine "Haithabu-Edition" heraus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: