Sie sind hier: Home > Regional >

Waffen- und Pyrotechnik-Arsenal bei Sammler sichergestellt

Alsfeld  

Waffen- und Pyrotechnik-Arsenal bei Sammler sichergestellt

04.04.2019, 12:20 Uhr | dpa

Nach einer großen Durchsuchungsaktion bei einem Waffennarr im mittelhessischen Alsfeld haben die Ermittler eine vorläufige Bilanz gezogen. Die Beamten fanden in einem Wohnhaus, einer Scheune und einer Maschinenhalle fast 50 Schuss- und Militärwaffen oder waffen-ähnliche Gegenstände. Einige davon wurden von Experten des Hessischen Landeskriminalamtes bereits als Dekowaffen identifiziert, wie Rouven Spieler von der Staatsanwaltschaft Gießen am Donnerstag auf Anfrage erklärte.

Zudem wurden etwa 100 Hieb- und Stichwaffen sichergestellt, Wurfsterne, Deko-Handgranaten, auch ein Spazierstock mit versteckter Klinge wie aus einem Agentenfilm sei dabei gewesen. Bei dem mutmaßlichen Besitzer bestehe kein anderer Verdacht, als dass die Objekte einer Sammelleidenschaft dienten, erklärte Spieler. Er habe sich bisher aber noch nicht zum Sachverhalt geäußert.

Neben dem Waffensortiment wurden 150 bis 200 Kilogramm Pyrotechnik entdeckt. Wie gefährlich die Feuerwerkskörper sind und ob Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz vorliegen, muss noch untersucht werden. Zudem wurden Drogen in nicht geringer Menge gefunden. Die Aktion hatte am Sonntag begonnen und zog sich über drei Tage bis Dienstag.

Der mutmaßliche Besitzer des Arsenals befindet sich auf Grundlage eines Haftbefehls des Amtsgerichts München in Untersuchungshaft. Der 48-Jährige war Ende März ins Visier der Münchener Polizei geraten. Seine Freundin hatte eine Strafanzeige wegen Bedrohung und Beleidigung gestellt. Bei dem Verdächtigen entdeckten die Beamten Kokain sowie mehrere Schlagwaffen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal