Sie sind hier: Home > Regional >

NRW-FDP-Chef Stamp: Greta Thunberg hat einen Nerv getroffen

Duisburg  

NRW-FDP-Chef Stamp: Greta Thunberg hat einen Nerv getroffen

06.04.2019, 01:10 Uhr | dpa

NRW-FDP-Chef Stamp: Greta Thunberg hat einen Nerv getroffen. Joachim Stamp (FDP)

Joachim Stamp (FDP). Foto: Roland Weihrauch (Quelle: dpa)

Nordrhein-Westfalens FDP-Chef Joachim Stamp hat Verständnis für die Schüler-Proteste "Fridays for Future" gefordert. Er rate davon ab, die Aktivistin Greta Thunberg und ihr Anliegen nicht ernstzunehmen, sagte Stamp am Samstag auf dem Parteitag der NRW-FDP in Duisburg. "Sie hat einen Nerv getroffen, der viele Menschen umtreibt." Auch Streiks seien ein "legitimes Mittel", um Aufmerksamkeit zu bekommen, sagte Stamp. Diese Aufmerksamkeit sei aber längst da.

Die Schülerproteste wären nach Ansicht Stamps "mittlerweile glaubwürdiger, wenn sie außerhalb der Schulzeit stattfänden". Die Schulpflicht dürfe nicht dauerhaft relativiert werden. Seit Wochen demonstrieren Schüler in Deutschland und europaweit für Klimaschutz. Ins Rollen gebracht hatte die Bewegung die schwedische Schülerin Greta Thunberg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: