Sie sind hier: Home > Regional >

Ochsenhausen trifft im Tischtennis-Endspiel auf Saarbrücken

Bergneustadt  

Ochsenhausen trifft im Tischtennis-Endspiel auf Saarbrücken

07.04.2019, 17:33 Uhr | dpa

Tischtennis-Pokalsieger TTF Ochsenhausen gegen den 1. FC Saarbrücken TT lautet das Endspiel um die deutsche Meisterschaft. Ochsenhausen löste am Sonntag durch ein 3:1 im zweiten Halbfinale beim TTC Bergneustadt das Ticket für das Finale am 25. Mai in Frankfurt/Main um die deutsche Meisterschaft und kann damit weiter vom nationalen Double träumen. Gegner Saarbrücken setzte sich bereits am Freitag gegen Rekordmeister Borussia Düsseldorf durch.

Nach dem 3:1 im Hinspiel holten für Ochsenhausen mit Hugo Calderano (Brasilien), Simon Gauzy (Frankreich) und Stefan Fegerl aus Österreich jeder Spieler einen Punkt. Nur Top-Ten-Spieler Calderano verlor sein erstes Match gegen den Engländer Paul Drinkhall.

Finalgegner 1. FC Saarbrücken TT um Nationalspieler Patrick Franziska hatte ebenfalls beide Aufeinandertreffen mit Borussia Düsseldorf für sich entschieden - nach dem 3:2 im Rheinland in eigener Halle mit 3:1. Damit bleiben die Düsseldorfer erstmals seit 13 Jahren ohne einen Titel. In der vergangenen Saison hatten sie noch das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League gewonnen,

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal