Sie sind hier: Home > Regional >

DFB-Frauen gegen Japan wieder mit Huth und Schüller

Harsewinkel  

DFB-Frauen gegen Japan wieder mit Huth und Schüller

08.04.2019, 14:33 Uhr | dpa

DFB-Frauen gegen Japan wieder mit Huth und Schüller. Martina Voss- Tecklenburg

Martina Voss-Tecklenburg, Trainerin der deutschen Nationalmannschaft der Frauen. Foto: David Vincent/Archivbild (Quelle: dpa)

Die deutschen Fußball-Frauen können im WM-Testspiel gegen Japan am Dienstag (16.00 Uhr/ZDF) in Paderborn wieder auf Lea Schüller und Svenja Huth bauen. Die beiden Nationalspielerinnen hatten beim 2:1-Sieg in Schweden am Samstag wegen eines grippalen Infekts gefehlt.

"Svenja ist wieder voll belastbar, bei Lea reicht es wohl noch nicht für 90 Minuten", sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg am Montag im DFB-Quartier Hotel Klosterpforte in Harsewinkel. Sicher nicht dabei ist Carolin Simon, die sich weiterhin mit muskulären Problemen plagt.

Für das vorletzte Vorbereitungsspiel der DFB-Auswahl auf die Weltmeisterschaft in Frankreich vom 7. Juni bis zum 7. Juli sind rund 4000 Karten verkauft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal