Sie sind hier: Home > Regional >

Herbert Grönemeyer als Co-Kommentator bei Bochum-Spiel

Bochum  

Herbert Grönemeyer als Co-Kommentator bei Bochum-Spiel

10.04.2019, 16:47 Uhr | dpa

Herbert Grönemeyer als Co-Kommentator bei Bochum-Spiel. Herbert Grönemeyer

Musiker Herbert Grönemeyer. Foto: Oliver Berg/Archiv (Quelle: dpa)

Sänger Herbert Grönemeyer wird am Sonntag beim Zweitligaspiel des VfL Bochum gegen die SpVgg Greuther Fürth als Co-Kommentator fungieren. Der in Göttingen geborene, aber in Bochum aufgewachsene Grönemeyer kommentiert bei "Amazon Music" an der Seite von Marco Röhling. Grönemeyer erlebte seinen Durchbruch 1984 mit seinem Album "4630 Bochum". Das Titellied ist beim westfälischen Fußballclub die Stadionhymne.

"Ich freue mich darauf, zum ersten Mal als Co-Kommentator im Ruhrstadion zu sein und den VfL zu unterstützen", sagte der 62-Jährige. "VfL Bochum gegen Greuther Fürth, das wird ein Riesen-Spiel! Die Bochumer werden zeigen, was in ihnen steckt. Auch wenn es für den VfL in dieser Saison nicht immer optimal lief."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal