Sie sind hier: Home > Regional >

Nach tödlichem SEK-Einsatz in Salzgitter ermittelt Polizei

Salzgitter  

Nach tödlichem SEK-Einsatz in Salzgitter ermittelt Polizei

12.04.2019, 05:55 Uhr | dpa

Nach tödlichem SEK-Einsatz in Salzgitter ermittelt Polizei. Polizeiauto vor Wohnung

Polizei stürmt Wohnung in Salzgitter. Foto: Rudi Karliczek (Quelle: dpa)

Nach dem tödlichen SEK-Einsatz in Salzgitter sind die Beamten weiter mit der Tatortaufnahme beschäftigt. Dies habe schon in der Nacht begonnen und werde nun fortgesetzt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. "Wir stehen ganz am Anfang der Ermittlungen", betonte der Sprecher. Auch müssten noch Zeugen vernommen werden.

Bei dem Einsatz von Spezialkräften (SEK) war am Donnerstagabend ein Mann von der Polizei erschossen worden. Zuvor waren Polizeibeamte nach einem Notruf zu einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Fredenberg gerufen worden. Dort hatte sich der Mann verbarrikadiert. Er bedrohte die Beamten, Spezialeinsatzkräfte stürmten schließlich die Wohnung. Diese waren den Angaben zufolge ebenfalls mit einer Waffe bedroht worden und schossen daraufhin auf den Mann. Hinweise, wonach es sich bei dem Mann um einen Drogensüchtigen gehandelt haben könnte, bezeichnete die Polizei als "Spekulation".

Die Polizei durchsuchte anschließend die Wohnung des Mannes in einer benachbarten Straße. Dort fanden die Beamten eine männliche Leiche. Zur Todesursache konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. Anfängliche Hinweise auf Sprengstoff in dieser Wohnung bestätigten sich nicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal