Sie sind hier: Home > Regional >

IHK Neubrandenburg kritisiert neue Bäderregelung scharf

Neubrandenburg  

IHK Neubrandenburg kritisiert neue Bäderregelung scharf

12.04.2019, 15:19 Uhr | dpa

IHK Neubrandenburg kritisiert neue Bäderregelung scharf. IHK-Chef Haasch

Thorsten Haasch, Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern hat die am Montag in Kraft tretende neue Bäderverkaufsverordnung des Landes scharf kritisiert. Hauptgeschäftsführer Torsten Haasch monierte am Freitag, sie sei ohne Beteiligung der Wirtschaft durchgesetzt worden. Dabei habe die IHK deutlich gemacht, wo Fehler oder Lücken in den Berechnungsgrundlagen vorlägen.

Im Bereich der IHK Neubrandenburg fallen fünf Orte nicht mehr unter die Bäderregelung, darunter Wolgast und die Stadt Usedom. Diese übernähmen aber Versorgungsaufgaben auch für Urlauber in vielen kleinen Gemeinden mit touristischer Infrastruktur im Umkreis, die keine eigenen Läden hätten.

Als gar nicht nachvollziehbar bezeichnete die IHK, dass die Regelung jährlich vom 15. April bis 30. Oktober gelten soll. Nur wenn Ostern in den März fällt, tritt sie nach Paragraf 3 bereits am 15. März in Kraft. Demnach müssten die Geschäfte im nächsten Jahr zu Ostern erstmals geschlossen bleiben, schlussfolgerte die IHK.

Ostern ist 2020 am 12. und 13. April. Am Ostersonntag dürfen nach Angaben des Wirtschaftsministeriums aber ohnehin nur in acht Orten Geschäfte öffnen. Das sind Warnemünde, Graal-Müritz, Kühlungsborn, Waren, Zingst, Boltenhagen, Heringsdorf und Binz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal