Sie sind hier: Home > Regional >

Tourismus: "Osterland" Oberlausitz sehr beliebt

Bautzen  

Tourismus: "Osterland" Oberlausitz sehr beliebt

13.04.2019, 08:47 Uhr | dpa

Tourismus: "Osterland" Oberlausitz sehr beliebt. Sorbische Osterreiter

Die Osterbotschaft zu Pferde verkünden im ostsächsischen Crostwitz die sorbischen katholischen Osterreiter. Foto: Matthias Hiekel/Archiv (Quelle: dpa)

Die Tourismusregionen in Sachsen hoffen zu Ostern auf viele Gäste. Für Kurzentschlossene gibt es zwar oft noch freie Plätze, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei Tourismusverbänden ergab. An einigen Urlaubsorten wird der Platz jedoch knapp. Vor allem in Bautzen in der Oberlausitz sind die Unterkünfte seit Wochen nahezu ausgebucht.

Die Region gilt wegen der traditionellen Osterbräuche der Sorben als "Osterland". Zu den Höhepunkten gehört die Prozession der Osterreiter am Ostersonntag. Auch im Lausitzer Seenland sind kaum noch Plätze frei. In der Sächsischen Schweiz, dem Erzgebirge und dem Vogtland sind hingegen noch Quartiere in fast allen Preisklassen zu haben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal