Sie sind hier: Home > Regional >

Tierschützer fordern ganzjährige Schonzeit für Feldhasen

Gau-Algesheim  

Tierschützer fordern ganzjährige Schonzeit für Feldhasen

14.04.2019, 17:31 Uhr | dpa

Tierschützer fordern ganzjährige Schonzeit für Feldhasen. Feldhasen

Ein Feldhase läuft über ein Feld. Foto: Boris Roessler/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Verein Wildtierschutz fordert eine ganzjährige Schonzeit für Feldhasen. Der Feldhase werde zwar bundesweit in der Roten Liste als "gefährdet" geführt, gleichwohl aber gejagt, kritisierten die Naturschützer am Sonntag. "Wir halten es für völlig unverständlich, wenn eine auf der Roten Liste als gefährdet geführte Art, die kontinuierlich im Bestand abnimmt, nach wie vor jagdbar ist", heißt es in der Mitteilung des Vereins.

Die Zahl der Feldhasen nimmt nach Angaben des Vereins in Rheinland-Pfalz ab. Als Hauptursache für den Rückgang nennen die Naturschützer die Zerstörung der Lebens- und Nahrungsgrundlagen durch intensive Landwirtschaft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: