Sie sind hier: Home > Regional >

Drogen statt Reserverad: Zoll stoppt 25-Jährigen

Rottweil  

Drogen statt Reserverad: Zoll stoppt 25-Jährigen

15.04.2019, 14:15 Uhr | dpa

Drogen statt Reserverad: Zoll stoppt 25-Jährigen. Marihuana

Beutel mit Marihuana aus einem umfangreichen Marihuanafund werden gezeigt. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv (Quelle: dpa)

Mit mehreren Kilogramm Marihuana im Kofferraum haben Zöllner einen 25-Jährigen auf der Autobahn 81 bei Rottweil gestoppt. Wie die Beamten am Montag mitteilten, hatte der Mann die Drogen in der Reserveradmulde seines Autos versteckt. Den Zöllnern war während einer Kontrolle auf einem Rastplatz ein intensiver Marihuanageruch in dem Wagen aufgefallen. In vier Plastiktüten fanden die Beamten schließlich fast 3,5 Kilogramm des Betäubungsmittels. Der 25-Jährige und sein Beifahrer wurden vorläufig festgenommen, zudem wurde ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal