Sie sind hier: Home > Regional >

Spitzengespräch mit Regierung und Gewerkschaftern

Saarbrücken  

Spitzengespräch mit Regierung und Gewerkschaftern

16.04.2019, 02:44 Uhr | dpa

Vertreter der saarländischen Landesregierung und der Gewerkschaften treffen sich heute zu ihrem jährlichen Spitzengespräch in der Staatskanzlei. Hauptthema wird nach Auskunft des Landesvorsitzenden des dbb Beamtenbund und Tarifunion, Ewald Linn, die Besoldungsanpassung für die Landes- und Kommunalbeamten sein.

Der dbb fordert, den Tarifabschluss vom 2. März für die Beschäftigten der Länder auf die Landes- und Kommunalbeamten und die Versorgungsempfänger zu übertragen. Dabei erwarte man von der Landesregierung unter anderem einen Fahrplan, mit dem man "wieder Anschluss an die anderen Länder" und deren Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst finde. Das Saarland sei im bundesweiten Besoldungsranking seit 2018 Schlusslicht. Um seiner Forderung vor dem Spitzengespräch Nachdruck zu verleihen, kündigte der dbb für heute eine Mahnwache an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal