Sie sind hier: Home > Regional >

Städte berichten von guten Erfahrungen mit Gartenschauen

Potsdam  

Städte berichten von guten Erfahrungen mit Gartenschauen

20.04.2019, 08:43 Uhr | dpa

Städte berichten von guten Erfahrungen mit Gartenschauen. Blühende Tulpen

Blühende Tulpen sind zu sehen. Foto: Jan Woitas (Quelle: dpa)

Die Ausrichtung von Bundes- oder Landesgartenschauen hat sich zumindest für zwei brandenburgische Kommunen in deren Rückblick gelohnt. "Von der Aufwertung durch die Landesgartenschau profitiert Prenzlau bis heute", sagt Alexandra Martinot, Sprecherin der uckermärkischen Stadt, die die Laga 2013 ausrichtete.

Positive Erfahrungen nach der Ausrichtung der Laga 2006 und der Buga 2015 hat auch Rathenow (Havelland) gemacht. "Der Bekanntheitsgrad der Havelregion hat deutschlandweit zugenommen. Das wäre mit keinem Marketinginstrument ohne Großereignis möglich gewesen", resümiert Stadtsprecher Jörg Zietemann. Auf ähnliche nachhaltige Effekte hofft nun auch Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin), das in diesem Jahr Ausrichter der Laga ist.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal