Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrer stürzen in Hafenbecken an der Elbe

Bleckede  

Autofahrer stürzen in Hafenbecken an der Elbe

21.04.2019, 19:03 Uhr | dpa

Autofahrer stürzen in Hafenbecken an der Elbe. Feuerwehrleute sichern ein versunkenes Fahrzeug

Feuerwehrleute sichern von einem Boot aus ein Fahrzeug im Hafenbecken in Bleckede. Foto: Feuerwehren Stadt Bleckede (Quelle: dpa)

Zwei Senioren sind in Bleckede mit ihrem Wagen in ein Hafenbecken gestürzt - und mit dem Schrecken davongekommen. Das Auto sei bei dem Unfall am Ostersonntag sofort gesunken, teilte die Feuerwehr Bleckede (Landkreis Lüneburg) mit. Drei Passanten seien ins Wasser gesprungen und retteten die Autofahrer. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Der Bleckeder Hafen liegt an der Elbe.

Nach Angaben des Rettungsdienstes blieben die Fahrzeuginsassen und die Ersthelfer unverletzt. Als die Feuerwehr eintraf, war das Auto bereits untergegangen und musste mit einer Seilwinde aus dem Wasser gezogen werden. Die Feuerwehr war begeistert vom "vorbildlichen Einsatz der Ersthelfer". Weitere Angaben zum Alter und Geschlecht der Autoinsassen gab es zunächst nicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal