Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrer flieht vor Polizei: Mehrere Verletzte

Schönebeck (Elbe)  

Autofahrer flieht vor Polizei: Mehrere Verletzte

22.04.2019, 09:40 Uhr | dpa

Autofahrer flieht vor Polizei: Mehrere Verletzte. Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Auf der Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer in Schönebeck (Salzlandkreis) mehrere Unfälle verursacht. Wie die Polizei mitteilte, verteilte der Mann am Ostersonntag an einer Tankstelle eine Creme auf seinem Wagen, tanzte um das Auto herum und trat schließlich dagegen. Als sich die Polizei näherte, raste der Mann mit seinem Fahrzeug davon.

Auf seiner Flucht stieß der Autofahrer mit insgesamt drei Streifenwagen zusammen, wobei eine Beamtin verletzt wurde. Als die Polizisten den Mann stellten und ihn festnehmen wollten, wehrte er sich so heftig, dass zwei weitere Beamte leicht verletzt worden. Ein Arzt versorgte den Mann und ließ ihn in eine psychiatrische Einrichtung bringen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal