Sie sind hier: Home > Regional >

Oster-Rückreiseverkehr sorgt für volle Autobahnen und Züge

Herscheid  

Oster-Rückreiseverkehr sorgt für volle Autobahnen und Züge

22.04.2019, 16:10 Uhr | dpa

Zum Ende des langen Osterwochenendes müssen Autofahrer in Nordrhein-Westfalen Geduld aufbringen. Laut dem Landesbetrieb Straßen.NRW verzögerte sich der Verkehr am Montagnachmittag auf einigen Autobahnabschnitten um 15 bis 30 Minuten - wie zum Beispiel auf der Autobahn 1 Richtung Köln vor dem Kreuz Leverkusen-West. Auf der A45 Richtung Hagen brauchten Autofahrer zwischen Lüdenscheid und Hagen sogar eine Stunde länger. Zu kürzeren Staus und stockendem Verkehr kam es zudem an verschiedenen Stellen der A1, A3 und A61. Für einen Ostermontag sei das aber nicht außergewöhnlich, wie die Landesleitstelle der Polizei NRW mitteilte.

Auch die Deutsche Bahn berichtete von erwartungsgemäß vollen Bahnsteigen. Vor allem zwischen den großen NRW-Städten seien die Züge ausgelastet, sagte ein Sprecher. Der Betrieb liefe aber geregelt.

Der Düsseldorfer Flughafen verzeichnete am Ostermontag 76 000 ankommende oder abfliegende Passagiere. Das sei etwas über dem Durchschnitt, längere Warteschlangen habe es aber nicht gegeben. "Die meisten nutzen die Schulferien voll aus und kommen erst am Wochenende zurück", sagte die Sprecherin.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: