Sie sind hier: Home > Regional >

Sohn führt Polizei zu kiffendem Vater

Marktredwitz  

Sohn führt Polizei zu kiffendem Vater

28.04.2019, 11:11 Uhr | dpa

Sohn führt Polizei zu kiffendem Vater. Blaulicht

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archivbild (Quelle: dpa)

Einem Marihuana-Konsumenten ist die Polizei durch die unbeabsichtigte Hilfe seines Sohnes auf die Spur gekommen. Die Beamten hatten im oberfränkischen Marktredwitz einen 24-Jährigen kontrolliert, der daraufhin einräumte, vor wenigen Tagen Marihuana geraucht zu haben. Als die Beamten den jungen Mann fragten, ob er mit einer freiwilligen Wohnungsnachschau nach weiteren Betäubungsmitteln einverstanden sei, willigte er ein. An der Adresse seiner Eltern angekommen, saß der Vater auf der Terrasse und rauchte gerade gemütlich einen Joint, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Außerdem wurde weiteres Marihuana im Hause sichergestellt. Der 52-jährige Vater erhielt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: