Sie sind hier: Home > Regional >

Zugstrecke zwischen Nürnberg und Ingolstadt gesperrt

Kinding  

Zugstrecke zwischen Nürnberg und Ingolstadt gesperrt

01.05.2019, 12:45 Uhr | dpa

Zugstrecke zwischen Nürnberg und Ingolstadt gesperrt. Leere Gleise

Leere Gleise in der Nähe eines Bahnhofs. Foto:Federico Gambarini/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein defekter ICE hat den Verkehr auf der Zugstrecke zwischen Ingolstadt und Nürnberg erneut zeitweise lahmgelegt. Der Schnellzug war am Mittwoch auf dem Weg von Dortmund nach München auf offener Strecke bei Kinding (Landkreis Eichstätt) wegen einer technischen Störung liegengeblieben, wie ein Bahnsprecher sagte. Die rund 200 Passagiere mussten in einen anderen ICE umsteigen. Die Bahnstrecke, die zu den wichtigsten Verbindungen Bayerns gehört, war für 45 Minuten gesperrt. Regional- und Fernzüge wurden dem Sprecher zufolge umgeleitet.

Erst am Karsamstag hatte ein ICE bei Kinding wegen eines Unfalls stoppen müssen. Der Zug, in dem rund 380 Menschen waren, konnte damals erst nach viereinhalb Stunden weiterfahren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: