Sie sind hier: Home > Regional >

Marianne Buggenhagen nun Botschafterin für Seniorensport

Frechen  

Marianne Buggenhagen nun Botschafterin für Seniorensport

02.05.2019, 15:49 Uhr | dpa

Marianne Buggenhagen nun Botschafterin für Seniorensport. Marianne Buggenhagen

Marianne Buggenhagen, frühere Paralympische Sportlerin sitzt in ihrem Wohnzimmer. Foto: Soeren Stache/Archivbild (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/ bb ) - Die neunfache Paralympics-Siegerin Marianne Buggenhagen wird Botschafterin des Bundesseniorensportfestes 2020 in Zinnowitz . Das teilte der Deutsche Behindertensportverband (DBS) in einer Pressemitteilung mit. Buggenhagen hatte mit Diskus-Silber bei den Behinderten-Spielen in Rio de Janeiro 2016 ihre einzigartige Karriere beendete. Die im Juni 66 Jahre alt werdende Rollstuhlathletin aus Bernau bei Berlin bekundete: "Sport tut in jedem Alter gut."

Buggenhagen war nach der politischen Wende und den damit möglichen Starts für in der DDR geborene und aufgewachsene Behindertensportler eine der weltweit prägenden Persönlichkeiten des paralympischen Sports. Sie hält noch heute drei Weltrekorde in ihrer Startklasse (Kugel, Diskus, Fünfkampf).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal