Sie sind hier: Home > Regional >

Fagus-Werk bei großer Tour zum Bauhaus-Jubiläum dabei

Bernau bei Berlin  

Fagus-Werk bei großer Tour zum Bauhaus-Jubiläum dabei

02.05.2019, 17:15 Uhr | dpa

Fagus-Werk bei großer Tour zum Bauhaus-Jubiläum dabei. Fagus-Werk

Außenansicht von der Fabrikanlage Fagus-Werk. Foto: Swen Pförtner/Archivbild (Quelle: dpa)

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat als Teil des Bauhaus-Jubiläums in der Bundesschule Bernau die sogenannte Grand Tour der Moderne gestartet. In diesem Jahr können dabei 100 Orte und Bauwerke der Moderne in ganz Deutschland entdeckt werden, wie das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung am Donnerstag mitteilte.

Zu den Bauwerken der Tour gehören demnach das Haus am Horn in Weimar, Siedlungen wie Berlin-Siemensstadt, das Fagus-Werk in Alfeld südlich von Hannover und Welterbestätten wie die Bundesschule Bernau in Brandenburg. Grütters ist Schirmherrin des Projektes und hat es aus ihrem Etat mit rund einer Million Euro gefördert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal