Sie sind hier: Home > Regional >

Schwerer Unfall überschattet Rallye Gollert

Krauthausen  

Schwerer Unfall überschattet Rallye Gollert

05.05.2019, 11:15 Uhr | dpa

Schwerer Unfall überschattet Rallye Gollert. Ein Rettungshubschrauber

Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel. Foto: Carsten Rehder/Archivbild (Quelle: dpa)

Die 20. Race Rallye Gollert ist von einem schweren Unfall auf der fünften Wertungsprüfung überschattet worden. Bei schwierigen Straßenbedingungen durch leichten Schneefall kam das Honda-Team Michael Schuhej/Leonie Kraft vom MSC Fulda am Samstag unweit der Sprungkuppe bei Ütteroda von der Straße ab. Der Pilot wurde mit einer Kopfverletzung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, die Beifahrerin nur leichter verletzt. Die Wertungsprüfung wurde abgebrochen, die insgesamt 286 km lange Rallye nach der Unfallbergung aber fortgesetzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal