Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener ruft Polizei in ehemaligem Kloster auf den Plan

Bendorf  

Betrunkener ruft Polizei in ehemaligem Kloster auf den Plan

05.05.2019, 11:44 Uhr | dpa

Betrunkener ruft Polizei in ehemaligem Kloster auf den Plan. Polizei-Westen

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein betrunkener 32 Jahre alter Mann hat nach einer Familienfeier für einen Polizeieinsatz in einem ehemaligen Kloster in Bendorf (Landkreis Mayen-Koblenz) gesorgt. Der Mann wollte nach einer Feier zusammen mit Familienangehörigen und Freunden in einem der Gästezimmer der Abtei Sayn übernachten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Weil er sich in der Nacht ausgeschlossen hatte, riss der Mann mit permanentem Klingeln die Bewohner eines Nachbarhauses aus dem Schlaf. Als die Polizei eintraf, um zu klären, was los war, beleidigte der 32-Jährige eine Polizistin mehrfach. Ein Bekannter des Mannes, der auch in der Abtei übernachtete, ließ ihn letztlich herein. Die Polizei hat Anzeige wegen Beleidigung gestellt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal