Sie sind hier: Home > Regional >

Das Wetter in Hessen bleibt ungemütlich

Offenbach am Main  

Das Wetter in Hessen bleibt ungemütlich

07.05.2019, 06:21 Uhr | dpa

Der Mai zeigt sich auch am Dienstag in Hessen von seiner wenig frühlingshaften Seite. Vor allem in Nordhessen könne es immer wieder Regen geben, berichtete der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Offenbach. In den anderen Teilen des Landes bleibt es demnach zwar meist trocken, mit Temperaturen zwischen 11 und 14 Grad ist es aber erneut recht kühl. An diesen Werten ändert sich auch am Mittwoch wenig, an dem es aber noch regnerischer wird. Auch der Donnerstag bleibt oft stark bewölkt mit Schauern, Gewittern und Sturmböen - immerhin wird es aber mit Höchstwerten zwischen 15 und 17 Grad etwas wärmer.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal