Sie sind hier: Home > Regional >

Streit zwischen Brüdern eskaliert wegen Spielekonsole

Cham  

Streit zwischen Brüdern eskaliert wegen Spielekonsole

08.05.2019, 13:34 Uhr | dpa

Wegen Körperverletzung hat ein 19-Jähriger aus der Oberpfalz seinen drei Jahre älteren Bruder angezeigt - und das alles wegen einer Spielekonsole. Die beiden seien darüber in Streit geraten, wem die Konsole gehöre und wer damit spielen dürfe, teilte die Polizei in Cham am Mittwoch mit. Die Auseinandersetzung eskalierte am Dienstag, und der 19-Jährige verletzte sich am Bein. Auch der Vater habe sich eingemischt. "Anders als erwartet, schlichtete er aber nicht, sondern schlug sich auf eine Seite", sagte ein Polizeisprecher. Wie es zu der Verletzung kam und welche Rolle der Vater genau spielte, blieb zunächst unklar. Der Verletzte kam ins Krankenhaus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal