Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer geht nicht aus: Feuerwehr versenkt Hybrid-Auto

Kaltenkirchen  

Feuer geht nicht aus: Feuerwehr versenkt Hybrid-Auto

08.05.2019, 16:51 Uhr | dpa

Feuer geht nicht aus: Feuerwehr versenkt Hybrid-Auto. Feuerwehr

Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht am Straßenrand. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archivbild (Quelle: dpa)

Weil das Feuer einfach nicht ausgehen wollte, hat die Feuerwehr im Kreis Segeberg ein brennendes Hybrid-Auto kurzerhand versenkt. Der Kleinwagen sei am Dienstag auf dem Parkplatz Moorkaten an der Autobahn 7 aus bislang geklärter Ursache in Flammen aufgegangen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zunächst hätten Einsatzkräfte noch versucht, den Brand mit Wasser und Löschschaum zu bekämpfen. Doch die Batterien für den Elektroantrieb hätten immer wieder aufs Neue angefangen zu brennen. "Schließlich entschlossen sich die Einsatzkräfte, den Pkw in einem mit Wasser gefluteten Container zu versenken", teilte die Polizei mit. Nachdem das Auto mit einem Kran in den wassergefüllten Container gestellt worden sei, "entfaltete die Maßnahme ihre Wirkung und das Fahrzeug war gelöscht".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: