Sie sind hier: Home > Regional >

Umweltminister für Kampagne für insektenfreundliche Gärten

Hamburg  

Umweltminister für Kampagne für insektenfreundliche Gärten

10.05.2019, 16:27 Uhr | dpa

Umweltminister für Kampagne für insektenfreundliche Gärten. Biene sammelt Nektar

Eine Biene sitzt auf einer Blüte eines Apfelbaums und sammelt Nektar. Foto: Wolfgang Kumm/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Umweltminister haben bei ihrer Konferenz in Hamburg von der Bundesregierung gefordert, eine Kampagne für eine insektenfreundliche Gestaltung von Privatgärten zu starten. "Mir erschließt sich nicht, warum es eine scheinbare Renaissance von Schottergärten gibt", sagte Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) am Freitag zum Abschluss der Umweltministerkonferenz. "Ich weiß auch nicht, was daran schön ist." Die Umweltminister wollen bei dieser Entwicklung gegensteuern und für blüten- und artenreiche Gärten werben. Finanziert werden solle das aus dem Budget zur Umsetzung des "Aktionsprogramms Insektenschutz" der Bundesregierung, hieß es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal