Sie sind hier: Home > Regional >

Witzenmann mit Umsatzplus: Gewinn hingegen sinkt

Pforzheim  

Witzenmann mit Umsatzplus: Gewinn hingegen sinkt

10.05.2019, 17:01 Uhr | dpa

Witzenmann mit Umsatzplus: Gewinn hingegen sinkt. Mitarbeiter der Firma Witzenmann GmbH

Ein Mitarbeiter der Firma Witzenmann GmbH arbeitet in Pforzheim (Baden-Württemberg) an einem Kompensator. Foto: Daniel Naupold/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Pforzheimer Witzenmann-Gruppe hat 2018 beim Umsatz zugelegt. Die Erlöse des Herstellers von Kompensatoren, Metallschläuchen und -bälgen kletterten auf 633,5 Millionen Euro nach 614,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen am Freitag mitteile. Konkrete Angaben zum Gewinn wurden nicht gemacht. Die Ergebnisziele seien aber verfehlt worden.

Hintergrund sei der Kostendruck in der Autoindustrie und eine schwächere Nachfrage im Industriegeschäft. Das Unternehmen macht einen Großteil seiner Geschäfte mit der Auto- und Nutzfahrzeugindustrie. Im laufenden Jahr wird mit einem Umsatz von etwa 665 Millionen Euro gerechnet. Ende 2018 waren bei dem Mittelständler weltweit fast 4700 Mitarbeiter beschäftigt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal