Sie sind hier: Home > Regional >

Thüringer Erdbeer-Saison gestartet: Mit erhofftem Regen

Gebesee  

Thüringer Erdbeer-Saison gestartet: Mit erhofftem Regen

11.05.2019, 13:04 Uhr | dpa

Thüringer Erdbeer-Saison gestartet: Mit erhofftem Regen. Start der diesjährigen Erdbeersaison

Ein Erntehelfer hält eine Kiste mit frisch geerntete Erdbeeren in den Händen. Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Nachdem die ersten Früchte unter Folie schon geerntet worden sind, hat die Thüringer Erdbeersaison nun offiziell begonnen. Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Linke) krönte am Samstag in Gebesee (Landkreis Sömmerda) eine neue Erdbeerkönigin - bei regnerischem Wetter. Felder und Wälder brauchen Wasser, wie es in einer Mitteilung des Ministeriums hieß.

Eine Prognose über den Verlauf der Erdbeersaison wollten die Thüringer Anbauer noch nicht abgeben. Aktuell werde die frühe Sorte "Clery" geerntet, berichteten Vertreter des Erdbeerhofs in Gebesee und der Gärtnerei Gloria in Erfurt. Auf "Clery" folgten dann die Sorten "Elianny" und "Asia", sagte Carolin Leefers von der Geschäftsführung des Erdbeerhofes. Direkt vom Feld könnten die ersten Früchte wohl gegen Ende Mai geerntet werden.

Um während der gesamten Saison ernten zu können, sei es notwendig, mehrere Sorten anzubauen, erklärte Carsten Gloria von der gleichnamigen Gärtnerei. Im vergangenen Jahr seien die letzten Erdbeeren dort Mitte September geerntet worden. "Es gibt gut 100 Sorten und dutzende mit wirtschaftlicher Bedeutung. Sie alle schmecken unterschiedlich", sagte Gloria. Verbraucher seien aber kaum in der Lage, die Geschmäcker zuzuordnen.

Für das vergangene trockene und warme Jahr listet das Landesamt für Statistik 22 Thüringer Betriebe mit Erdbeeranbauflächen auf. Erhebungen zufolge wurden insgesamt mehr als 1135 Tonnen geerntet. Der Durchschnitt der Jahre 2012 bis 2017 lag bei etwa 1500 Tonnen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: