Sie sind hier: Home > Regional >

19-Jähriger bei Streit in Männerwohnheim getötet

Offenbach am Main  

19-Jähriger bei Streit in Männerwohnheim getötet

16.05.2019, 12:04 Uhr | dpa

Bei einem Streit in einem Männerwohnheim in Offenbach ist ein 19-Jähriger am Donnerstag getötet worden. Ein 31 Jahre alter Verdächtiger wurde nach Angaben der Polizei festgenommen. Das Opfer weise Stichwunden auf. Ob ein entdecktes Messer die Tatwaffe ist, wird wohl erst eine Obduktion genau klären können. Warum die beiden Männer in Streit gerieten und ob noch weitere Personen an der Auseinandersetzung beteiligt waren, sei noch unklar. Das Opfer und der Verdächtige seien wegen Drogendelikten den Ermittlern bekannt. Zunächst hatte die "Offenbach-Post" online über den Fall berichtet.

Nach Angaben der Zeitung stammen beide Männer aus Offenbach. Das Opfer sei in dem Wohnheim gemeldet. Den 31-Jährigen habe man kurz nach dem Eintreffen der Beamten hinter dem Haus widerstandslos festnehmen können, sagte ein Polizeisprecher.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal