Sie sind hier: Home > Regional >

Theaterzelt "Chapeau Rouge" wird klassisch

Heringsdorf  

Theaterzelt "Chapeau Rouge" wird klassisch

21.05.2019, 12:41 Uhr | dpa

Theaterzelt "Chapeau Rouge" wird klassisch. Theaterzelt "Chapeau Rouge"

Das Theaterzelt "Chapeau Rouge", aufgenommen 2017 im Seebad Heringsdorf auf der Insel Usedom (Mecklenburg-Vorpommern). Foto: Stefan Sauer/Archiv (Quelle: dpa)

Das Theaterzelt "Chapeau Rouge" am Strand von Heringsdorf eröffnet am Samstag die neue Saison mit dem Stück "Das Schloss" von Franz Kafka. Mit dieser Spielzeit beginnt sich das "Chapeau Rouge" zunehmend klassisch zu orientieren, wie der Intendant der Vorpommersche Landesbühne, Martin Schneider, am Dienstag mitteilte. Das Theater passe sich damit der Klientel in Heringsdorf und Ahlbeck an. Bis zum 7. September sind im Theaterzelt 84 Vorstellungen geplant.

Am 22. Juni habe Shakespeares Komödie "Was ihr wollt" Premiere. Auf dem Spielplan stehen außerdem "Mutter Courage und ihre Kinder" (Brecht/Dessau), die "Mausefalle" (Christie), aber die 80-er Jahre-Schlagerklamotte "Ich will Spaß oder Wo bitte ist die Fernbedienung" sowie das Freche Küstenkabarett mit "Schöne Aussichten". Für Kinder werden das Märchen "Schneeweißchen und Rosenrot" und Puppentheater gespielt. Zudem gibt es Gastspiele und Veranstaltungen mit Künstlern wie Andreas Dresen, Rainald Grebe, Sebastian Krumbiegel, Wladimir Kaminer und der Herkuleskeule.

Die Besucher erleben das Zelt in diesem Jahr nach Angaben des Intendanten mit einer hochwertigeren Innenausstattung und einer neuen Sitztribüne. Die Sommerspielzeit ist Hauptsaison für die Vorpommersche Landesbühne: Insgesamt biete die Bühne im Sommer 221 Vorstellungen an sieben Spielstätten in Heringsdorf und in der "Blechbüchse" in Zinnowitz auf Usedom, in Wolgast, Barth und Anklam. Neben dem Ensemble der Vorpommerschen Landesbühne spielen die Eleven der Theaterakademie Vorpommern und Amateurensembles der einzelnen Bühnen sowie Gäste.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal