Sie sind hier: Home > Regional >

Großes Heulager an der Autobahn 9 in Flammen

Linthe  

Großes Heulager an der Autobahn 9 in Flammen

23.05.2019, 15:14 Uhr | dpa

Großes Heulager an der Autobahn 9 in Flammen. Feuerwehrleute löschen das Feuer in der Scheune

Feuerwehrleute löschen das Feuer in der Scheune. Foto: Julian Stähle (Quelle: dpa)

Dicke Rauchwolken an der Autobahn 9 hat ein brennendes Heulager am Donnerstag südlich von Potsdam verursacht. Ein 25 mal 5 Meter großer Verschlag mit Heu und Stroh war in dem Ort Linthe am Mittag in Flammen aufgegangen. Bis zum Abend wurde der Brand gelöscht, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Menschen seien nicht verletzt worden. Ein Übergreifen der Flammen auf einen benachbarten Wald sei verhindert worden. Die Polizei hatte Autofahrer auf der A9 gewarnt, dass der Rauch die Sicht behindern könne.

Das Dach des Heulagers war mit Wellblech gedeckt und wurde von Feuerwehrleuten abgenommen, sagte ein Sprecher am Abend. Zuvor hieß es, die Metallplatten, die vom eingestürzten Dach heruntergefallen waren, bereiteten den Rettungskräften Probleme. Die Brandursache war nach Angaben der Polizei zunächst noch unklar. "Wir können erst dann mit den Ermittlungen vor Ort anfangen, wenn alles abgelöscht ist", hatte ein Sprecher am Nachmittag gesagt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal