Sie sind hier: Home > Regional >

Durchsuchungsaktion von Zoll und Polizei wegen Schwarzarbeit

Hamburg  

Durchsuchungsaktion von Zoll und Polizei wegen Schwarzarbeit

24.05.2019, 15:20 Uhr | dpa

Durchsuchungsaktion von Zoll und Polizei wegen Schwarzarbeit. Zoll

Auf der Jacke eines Zollbeamten ist das Logo des Zolls zu sehen. Foto: Stefan Sauer/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Zoll ist am Donnerstag in Hamburg mit einer Durchsuchungsaktion gegen Schwarzarbeit vorgegangen. Mit Unterstützung der Landes- und Bundespolizei wurden dabei mehrere Objekte durchsucht, Zeugen vernommen und umfangreiches Beweismaterial sichergestellt, teilte der Zoll am Freitag mit. Rund 200 Einsatzkräfte seien beteiligt gewesen.

Im Fokus der Maßnahmen hätten sechs Personen gestanden, denen vorgeworfen werde, 150 bis 200 Arbeitnehmer zu beschäftigen, ohne die damit einhergehenden Sozialversicherungsbeiträge zu leisten. Dafür sollen sie unter anderem Belege gefälscht haben. Der dadurch entstandenen Schaden könne nicht genau beziffert werden, so der Zoll, man gehe jedoch von einem hohen sechs- bis siebenstelligen Betrag aus. Die Ermittlungen dauerten zunächst an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal