Sie sind hier: Home > Regional >

Meinen löst Harm-Uwe Weber als Landrat in Aurich ab

Aurich  

Meinen löst Harm-Uwe Weber als Landrat in Aurich ab

26.05.2019, 22:10 Uhr | dpa

Der parteilose Kandidat Olaf Meinen löst Harm-Uwe Weber (SPD) als Auricher Landrat ab. Der Diplom-Verwaltungswirt erreichte am Sonntag 53,5 Prozent der Stimmen, Amtsinhaber Weber 32 Prozent. Der dritte Kandidat, Bernd Iken (parteilos), bekam 14,5 der Stimmen. Im Landkreis Aurich waren rund 160 400 Wahlberechtigte zur Stimmabgabe aufgerufen - 58,4 Prozent von ihnen beteiligten sich. Der Landrat wird alle acht Jahre gewählt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal