Sie sind hier: Home > Regional >

Kernkraftwerk Grohnde nach Revision wieder am Netz

Emmerthal  

Kernkraftwerk Grohnde nach Revision wieder am Netz

27.05.2019, 12:12 Uhr | dpa

Kernkraftwerk Grohnde nach Revision wieder am Netz. Atomkraftwerk Grohnde

Dampf steigt aus den Kühltürmen des Atomkraftwerk (AKW) Grohnde im Landkreis Hameln-Pyrmont auf. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Nach mehrwöchigen Wartungsarbeiten ist das Kernkraftwerk Grohnde an der Weser seit Montag wieder am Netz. Insgesamt wurden 52 der 193 Brennelemente im Reaktorkern nach Angaben des niedersächsischen Energieministeriums gegen neue ausgetauscht. Die Reaktivierung der Anlage hatte sich wegen unvorhergesehener technischer Arbeiten um einige Tage verzögert. Die Sicherheit der Anlage in Emmerthal (Landkreis Hameln-Pyrmont) sei dadurch aber nicht beeinträchtigt gewesen, teilte das Ministerium mit. Das 1985 in Betrieb genommene und vom Energiekonzern PreussenElektra betriebene Atomkraftwerk war am 20. April abgeschaltet worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal